Deutsch
English

FOTODOKS 2013 : STRANGER WORLD

 

Vom 15. BIS 19. OKTOBER fand in München das sechste FOTODOKS-FESTIVAL für aktuelle Dokumentarfotografie statt und war erneut ein voller Erfolg! In kreativer und entspannter  Atmosphäre kamen zahlreiche nationale und internationale Gäste ins MaximiliansForum, um spannende Vorträge zu hören und Präsentationen zu sehen, die FotografInnen der FotoDoks-Ausstellung im Münchner Stadtmuseum näher kennenzulernen, sich auszutauschen und zu diskutieren.

Gemeinsam mit der Partnerregion DER NORDEN (Dänemark, Finnland, Island, Norwegen, Schweden) tauchten wir in die STRANGER WORLD der aktuellen Dokumentarfotografie ein und widmeten uns den einzigartigen und sonderbaren, hintergründigen und bewegenden Geschichten, von denen die fotografischen Dokumentaristen unserer Zeit berichten.

Eines der Highlights war die zweite Verleihung des ZEITmagazin Foto-Preises an die Berliner Fotografin Linn Schröder. Ihr “Selbstporträt mit Zwillingen und einer Brust” überzeugte die Jury und wurde einstimmig als wichtiger Beitrag zur aktuellen Dokumentarfotografie angesehen, der bewegt, irritiert und Diskussion und Austausch fördert.

Herzlichen Glückwunsch, Linn!

Herzlichen Dank an alle Helfer, Sponsoren und Unterstützer!

Bis zum nächsten Mal!