← Zurück zu Aktuelles

Christiane Mudra / The Holy Bitch Project

Liebe Besucher*innen, während des Vortrags von Christiane Mudra am Sonntag, den 13. Juni von 17 - 18 Uhr, ist die Lothringer 13 Halle nur für Besucher*innen mit Anmeldung zu der Veranstaltung zugänglich. (Registrierung per email an office@fotodoks.de)

17 - 18 Uhr,Vortrag

Liebe Besucher*innen,
es geht weiter...

wir freuen uns sehr, denn am kommenden Sonntag, 13. Juni 2021 um 17 Uhr dürfen wir nun sogar einen Live-Vortrag von Christiane Mudra in der Lothringer 13 Halle zeigen.

Die Autorin und Regisseurin des Stücks "The Holy Bitch Project" spricht über ihre Recherchen zu häuslicher, sexualisierter und digitaler Gewalt gegen Frauen. Im Anschluss des Vortrags findet ein offenes Gespräch mit dem Publikum statt. Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter office@fotodoks.de, da die Besucher*innen-Zahl leider auch hier noch begrenzt ist.

Ansonsten kann seit 8. Juni 2021 die Ausstellung „A house is a house is a house“ mit 12 fotografischen Positionen, die das gegenwärtige Verständnis von Zuhause reflektieren, von Dienstag bis Sonntag zwischen 11 und 19 Uhr besucht werden – aktuell nach wie vor ohne Terminbuchung. Da nur eine begrenzte Besucher*innenzahl in den Ausstellungsräumen zulässig ist, kann es ggf. - vor allem am Wochenende - zu längeren Wartezeiten kommen. Wir bitten, dies einzuplanen.

Leider wird am Sonntag aufgrund des Live-Vortrags und der begrenzten Besucher*innenzahl die Ausstellung zwischen 17-18 Uhr nicht zugänglich sein, es sei denn, Sie sind für den Vortrag angemeldet.

Der begleitende Ausstellungskatalog kann kostenlos in der Ausstellung mitgenommen werden. Über Spenden freuen wir uns.

Unsere Ausstellungs-Webseite und unser virtuelles Rahmenprogramm mit vielen Audio-Talks mit unseren Künstler*innen sowie Vorträgen und Diskussionsrunden findet ihr unter www.2021.fotodoks.de.

Wir freuen uns auf euch!
Euer FOTODOKS Team,
Frank, Sima, Inés, Dominik, Lisa, Verena, Tanja, Nadine, Jakob, Alexandra