← Zurück zum Programm

Max Dax, Nicola Lo Calzo, Rebecca Sampson

Max Dax (Kurator, Herausgeber, und Autor, Berlin) spricht mit Nicola Lo Calzo und Rebecca Sampson
ENGLISCH

Lothringer13 Halle

Max Dax (*1969) lebt und arbeitet in Berlin. Er war Herausgeber bzw. Chefredakteur von Magazinen wie Alert Interviews, Spex oder dem Electronic Beats Magazine by Telekom. Als Autor schrieb er Bücher über Nick Cave, Einstürzende Neubauten, CAN und Scooter. In Berlin kuratiert er das Programm der Santa Lucia Galerie der Gespräche. Für die Deichtorhallen entwickelte er das Ausstellungskonzept für die Ausstellung HYPER! A JOURNEY INTO ART AND MUSIC, die er zugleich auch kuratiert.

Nicola Lo Calzo (*1979) lebt und arbeitet derzeit zwischen Paris, Westafrika und der Karibik. Ausgehend von seiner Erfahrung als LGBTI widmet sich seine fotografische Praxis und Forschung rund um die Themen Postkolonialismus, Intersektionalität und Minderheiten. Nicola Lo Calzos Fotografien zeigen, wie Minderheiten mit ihrer Umwelt interagieren, wie sie Überlebens- und Widerstandsstrategien entwickeln.

Rebecca Sampson (*1984) lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte Fotografie bei Prof. Ute Mahler an der Ostkreuzschule in Berlin. In ihren fotografischen Arbeiten beschäftigt sie sich mit gesellschaftsrelevanten Themen – von der afrikanischen Drogendealer-Community in Berlin über Essstörungen, bis hin zu der Parallelwelt und die mehrdeutigen sexuellen Identitäten von indonesischen Hausmädchen in Hongkong.