← Zurück zum Programm

Der Greif & Adam Broomberg (Broomberg & Chanarin)

„What's GOOD - What's BAD: Image Censorship in the Attention Economy”
„Der Greif“ im Gespräch mit Adam Broomberg und weiteren Gästen
Moderator: Konstantin Lannert (Kurator, München)
ENGLISCH

Lothringer13 Halle

Im Rahmen der im Juli veröffentlichten Ausgabe 12 beleuchtet Der Greif zusammen mit Adam Broomberg von Broomberg & Chanarin, sowie Münchner Kunst- und Kulturschaffenden und dem Veranstaltungs-Publikum das Für und Wider von (Bild-) Zensur im Netz.) Die Veranstaltung während FotoDoks schafft einen diskursiven Rahmen für die Themen, die der von Broomberg & Chanarin kuratierten Print-Ausgabe, sowie der Ausstellung im FORUM des Stadtmuseums und dem Billboard am Lenbachplatz zu Grunde liegen.

Adam Broomberg (1970) und Oliver Chanarin (1971) sind Künstler, die zwischen London und Berlin leben und arbeiten. Sie sind Professoren für Fotografie an der Hochschule für bildende Künste (HFBK) in Hamburg und lehren im Rahmen des von ihnen mitgestalteten MA Photography & Society Programms an der Royal Academy of Art (KABK), Den Haag. Gemeinsam waren sie in zahlreichen Einzelausstellungen zu sehen.

Konstantin Lannert (*1986) ist Kurator am Münchner Stadtmuseum und außerdem als freier Ausstellungsmacher tätig. Seine Schauen waren im vergangenen Jahr in Basel, München und São Paulo zu sehen, ab dem 24.10.2019 kann die Ausstellung „Great General Averages“ in der Galerie Jahn und Jahn bestaunt werden.