Rückblick

Fotodoks wurde 2008 ins Leben gerufen und zählt heute zu den wichtigsten Festivals für dokumentarische Fotografie. Jahr für Jahr wird das Programm um weitere Ausstellungen, Kooperationen, Workshops und Auszeichnungen erweitert und bietet eine innovative Plattform für Austausch und Diskussion.

Fotodoks 2011

Unglaublich – Incredibile. Sensationslust, Dokument, Realität

2011 war das Jahr der Fotodoks-Premieren: mit Italien war das erste Partnerland zu Gast. Die Gruppenausstellung war erstmals im Münchner Stadtmuseum zu sehen und das Festivalzentrum mit einem Büchertisch der Hamburger Deichtorhallen zog in die Kunstpassage MaximiliansForum. Unglaublich und neu waren auch der erste Festival-Katalog sowie Kooperationen mit MAGNUM Photos und dem Münchner Dokumentarfilmfestival DOK.fest.

Mehr lesen